20. August 2019
Sine Friedrich
Biomasse | Pflanzenkohle | Unternehmen

FORSCHUNG HAUTNAH: Carbon-Dünger lässt Mais wachsen

ERNTE­ZEIT hieß es heute für das Carbon-Dünger-Forschungs­pro­jekt. Gemeinsam mit der TH Bingen erfor­schen wir dabei, wie sich aus Gülle, Mist und Gärresten umwelt­freund­liche und wirt­schaft­lich sinn­volle Recy­cling-Dünger herstellen lassen. Dafür wurden die Wirt­schafts­dünger Anfang des Jahres karbo­ni­siert und im April/Mai aufs Feld ausge­bracht. Anschlie­ßend wurde Mais ausge­säht. Heute hieß es ernten – per Hand und mit ausge­klü­geltem System. PYREG-Kollegen und TH-Mitar­beiter schlugen sich dafür stun­den­lang durch den Mais-Dschungel, um die korrekten Ernte­proben zu nehmen.

Natür­lich muss das Team von Prof. Dr. Thomas Appel nun erst mal Gewicht, Phos­phor-Gehalt und Trocken­sub­stanz­ge­halt der unter­schied­lich gedüngten Mais­pflanzen im Labor bestimmen und auswerten. Aber so viel lässt sich schon nach der ersten Sicht­probe sagen: Der Carbon-Dünger schlägt sich mindes­tens so gut wie der handels­üb­liche Mine­ral­dünger. Was für ein Erfolg!

Der SWR hat die Ernte übri­gens mit einem Fern­seh­team begleitet und darüber in der Sendung „SWR Aktuell Rhein­land Pfalz“ berichtet. Der Beitrag ist hier in der SWR Media­thek abrufbar.

HINWEIS ZUM PROJEKT: Die Förde­rung des Vorha­bens erfolgt aus Mitteln des Bundes­mi­nis­te­riums für Ernäh­rung und Land­wirt­schaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des deut­schen Bundes­tages. Die Projekt­trä­ger­schaft erfogt über die Bundes­an­stalt für Land­wirt­schaft und Ernäh­rung (BLE) im Rahmen des Programms zur Innovationsförderung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Taking respon­si­bi­lity for CO2 from biomass

Taking respon­si­bi­lity for CO2 from biomass

Biogenic residues, such as those released for disposal in industrial processes as well as those that have so far simply been left to rot (e.g. wood cuttings), pose a considerable climate problem: they contain carbon. In conventional disposal...