21. August 2019
Sine Friedrich
Pflanzenkohle | Unternehmen

VIDEO: SWR begleitet die Mais-Ernte des Carbon-Dünger-Projektes

Der Carbon-Dünger aus Wirt­schafts­dün­gern wie Gülle, Mist und Gärresten muss nicht nur unter Labor­be­din­gungen unter Beweis stellen, dass er in der Wirkung mit herkömm­li­chen Mine­ral­dün­gern mithalten kann. Auch im Frei­land­ver­such muss er zeigen, was er kann. Deshalb wurde der Dünger im April/Mai auf zwei Feldern in Rhein­land-Pfalz ausge­bracht, auf denen anschlie­ßend Mais ange­pflanzt wurde. Der Mais ist jetzt geerntet worden. Über die ersten Ergeb­nisse berichtet dieser Fern­seh­bei­trag des SWR.

DEN BEITRAG HIER IN DER SWR-MEDIA­THEK SEHEN

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Taking respon­si­bi­lity for CO2 from biomass

Taking respon­si­bi­lity for CO2 from biomass

Biogenic residues, such as those released for disposal in industrial processes as well as those that have so far simply been left to rot (e.g. wood cuttings), pose a considerable climate problem: they contain carbon. In conventional disposal...