Nutzen Sie Premium-Pyro­lyse made in Germany

Wir sind nicht nur welt­weiter Biochar-Pionier mit effi­zient arbei­tenden Anlagen welt­weit Stan­dards in Sachen Nach­hal­tig­keit setzt. Wir sind auch Erfinder der paten­tierten Pyrolyse-Technik.

Die neueste Generation:
Die Pyreg PX

Unsere Anlagen sind für Ihren Bedarf indi­vi­duell anpassbar. Egal ob 500 oder 1.500 kW Brenn­stoff­leis­tung. In jeder Maschine steckt eine kompakte, dezen­trale Recy­cling­tech­no­logie, die sich einfach in eine bestehende Infra­struktur und Stoff­kreis­läufe inte­grieren lässt. Die Biomasse oder Schlamm wird nicht verbrannt, sondern erst scho­nend entgast und anschlie­ßend bei 500 bis 700 °C unter Luft­zu­gabe verkohlt. Die über­schüs­sige Wärme­en­ergie von bis zu 4,5 Mio. kWh pro Jahr kann für weitere Zwecke genutzt werden.

100 % effi­zient, nach­haltig & gewinnbringend

Primär­ener­gie­be­darf

<3%

Abfall­re­duk­tion

90%

Hygie­ni­sie­rung

>99%

elimi­niert Feinstaub

>99%

CO₂-freie Energie

100%

Vorteile Unserer Technologie

Viel­stoff­fähig

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd guber­gren, no sea taki­mata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd guber­gren, no sea taki­mata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Erzeugt Pflan­zen­kohle

Steue­rung der Karbonisierung

Erzeugt Energie

Die Anla­gen­mo­delle im Vergleich

PYREG-Systeme setzen inter­na­tional Stan­dards für Qualität und Technik und sind die Refe­renz­an­lagen der US-Umwelt­be­hörde EPA. Die Vorteile für beide Anlagen sind iden­tisch (PX 500 & PX 1500). Sie vari­ieren ledig­lich in der Leis­tung und Spezifikationen.

Brenn­stoff­leis­tung 500 kW
Jahres­durch­satz 1.000 t OS
Jahres­pro­duk­tion 250 t OS
Kohlen­stoff­ent­fer­nungs­po­ten­zial 600 t CO₂ /a
Maxi­male Wärmeleistung 170 kWth
Perso­nal­auf­wand 4 h/d
Strom­ver­brauch Bis zu 14 kWel
Größe 9 x 3 x 4,3 m (l, w, h)
Zusätz­li­ches Technik-Modul
erfor­der­lich
6 x 3 x 2,8 m (l, w, h)

Maxi­male Werte auf der Grund­lage von 7.500 Betriebsstunden

Brenn­stoff­leis­tung 1.500 kW
Jahres­durch­satz 3.000 t OS
Jahres­pro­duk­tion 750 t OS
Kohlen­stoff­ent­fer­nungs­po­ten­zial 1.800 t CO₂ /a
Maxi­male Wärmeleistung 600 kWth
Perso­nal­auf­wand 4 h/d
Strom­ver­brauch Bis zu 40 kWel
Größe 13 x 3 x 7,8 m (l, w, h)
Zusätz­li­ches Technik-Modul
erfor­der­lich
6 x 3 x 5,8 m (l, w, h)

Maxi­male Werte auf der Grund­lage von 7.500 Betriebsstunden

Skalier­bare Technik

Dezen­trale Installation

  • Flexible Instal­la­tion durch Nutzung grund­le­genden Versorgungsanschlüsse
  • Instal­la­tion vor Ort erfolgt inner­halb weniger Tage
  • Geringe Platz­be­darf erlaubt ein Einfügen in Bestandsbauten

Flexibel für Kundenbedürfnisse

Maxi­male Varia­bi­lität bei der Wärmeauskopplung:

  • Heißes Wasser (<150°)
  • Ther­malöl (< 330°C)
  • Dampf
  • ORC

Modu­lares Setup

  • Schnelle Errich­tung und Inbe­trieb­nahme durch modu­lares Design
  • klare Zuord­nung der Module als funk­tio­nale Einheiten
  • leicht erwei­terbar durch Peri­phe­rie­ge­räte wir Big Bag-Station und Fördersystem

State-of-the-art Auto­ma­ti­sie­rung

  • Zukunfts­si­chere Daten­er­fas­sung und -verar­bei­tung mit Siemens IOT
  • Fern­war­tung und Kontroll­sys­teme für maxi­male Betriebssicherheit

CO₂-Reduk­tion, die sich rechnet

PYREG ist eine skalier­bare Tech­no­logie und ein wirt­schaft­lich effi­zi­entes Geschäfts­mo­dell. Während andere Carbon-Dioxid-Removal-Tech­no­lo­gien Sie Geld kosten, bringen PYREG-Anlagen Gewinn und amor­ti­sieren sich. Schauen Sie sich unsere Vergleichs­ta­belle an.

Unser Kalku­la­tion mit einer PYREG PX 1500, basie­rend auf Holz­hack­schnitzel (80 % Trocken­sub­stanz) mit 19 MJ/kg TS. Nur mini­male Personal- und Ener­gie­kosten stehen nach­hal­tigen Einspa­rungen bei der CO₂-Steuer, Entsor­gungs­kosten und Einnahmen aus CO₂-Zerti­fi­katen, Wärme­en­ergie und Pflan­zen­kohle gegenüber.

+
CO₂ removal certificates 85 – 150 €/t CO₂
EBC certi­fied Biochar sales 750 – 850 €/t
Surplus thermal energy 0,025 – 0,04 €/kWh
Savings carbon tax 0 – 120 €/t CO₂
Savings disposal costs 0 €/t

Welt­weiter Service vom Marktführer

  • Analyse Ihrer Rest­stoffe und Test-Karbo­ni­sie­rung in der PYREG-Laboranlage
  • Analyse Ihrer Rest­stoffe und Test-Karbo­ni­sie­rung in der PYREG-Laboranlage
  • Unter­stüt­zung bei der Geneh­mi­gungs­be­an­tra­gung
  • Bera­tung und Betreuung bezüg­lich notwen­diger Infra­struktur, tech­ni­scher Schnitt­stellen für Montage, Inbe­trieb­nahme und Anlagenbetrieb
  • Über­wa­chung der Aufstel­lung und Montage aller Komponenten
  • Schu­lung und Einwei­sung in die Technik
  • Schneller Vor-Ort-Service, modernste Fern­dia­gnosen sowie Fern­über­wa­chung

Unser Refe­renz­pro­zess: Autotherm

Der PYREG-Prozess ist autotherm.
Für den Betrieb wird nur die Energie verwendet, die durch die Verkoh­lung des Abfall­ma­te­rials entsteht.

Marcel Rens­mann
Leiter Neuan­lagen und tech­ni­scher Vertrieb

Inter­es­siert?

Sie möchten mehr über unsere Lösungen zu CO₂-Reduk­tion, CO₂-Zerti­fi­katen und Wert­stoff­ver­wer­tung erfahren?
Spre­chen Sie uns an.